Free Book Online
Book Selbstkompetenzen: Eine erziehungswissenschaftliche Grundlegung

Pdf

Selbstkompetenzen: Eine erziehungswissenschaftliche Grundlegung

3.5 (1805)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Selbstkompetenzen: Eine erziehungswissenschaftliche Grundlegung.pdf | Language: GERMAN
    Sebastian Lerch(Author)

    Book details


Selbstkompetenzen (personale Kompetenzen) sind in aller Munde. Sie werden von MitarbeiterInnen gefordert, in Lernumgebungen gefördert und von unterschiedlichen Disziplinen systematisiert. Eine erziehungswissenschaftliche Grundlegung des Begriffs und seiner empirischen Dimensionen fehlt allerdings, und das ist wichtig, um die Bedeutung von Selbstkompetenzen in aktuellen Debatten um Verstehen und Fördern von Kompetenzen ermessen zu können. Sind Selbstkompetenzen per se förderlich – oder versteckt sich dahinter häufig nur eine Technik der Disziplinierung und Optimierung ohne Rücksicht auf das Subjekt?

Die Studie füllt diese Lücke: Sie beinhaltet die Analyse, Kritik und Rekonstruktion von Selbstkompetenzen (u.a. Einsatzbereitschaft, Verantwortung, Flexibilität). Sie verortet den Begriff historisch und disziplinär, ist mit empirischem Material (aus Stellenprofilen und aus Interviews mit Personalverantwortlichen) angereichert und schließt argumentativ an den bildungsphilosophischen Subjektdiskurs an.

 

4.4 (5818)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 280 pages
  • Sebastian Lerch(Author)
  • Springer VS (13 April 2016)
  • German
  • 4
  • Education Studies & Teaching

Read online or download a free book: Selbstkompetenzen: Eine erziehungswissenschaftliche Grundlegung

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: